Orange im Netz

Das Soziale Netzwerk für die kommunale Abfallwirtschaft

In der kommunalen Abfallwirtschaft nimmt die Kommunikation und Vernetzung unter den Abfallwirtschaftsbetrieben einen immer höheren Stellenwert ein, da alle Beteiligten vom gegenseitigen Erfahrungsaustausch profitieren können.

Die Kommunikation erfolgt meistens über persönliche Gespräche (Telefon, Treffen, Tagung, Seminar, Ausschuss u.a.), über Briefe oder in elektronischer Form (Internet, Emails, Foren u.a.). Orange im Netz ist ein soziales Online-Netzwerk ausschließlich für die kommunale Abfallwirtschaft mit dem Ziel, die Kommunikation und den Austausch der Teilnehmer untereinander zu vereinfachen und zu intensivieren.

Jeder Teilnehmer kann mit allen anderen Teilnehmern kommunizieren, kann Gruppen bilden, Inhalte empfehlen, Fragen stellen oder Projekte präsentieren, alles in einem geschlossenen Raum der kommunalen Abfallwirtschaft.

In diesem professionellen sozialen Netzwerk liegt der Schwerpunkt also nicht in dem Bereitstellen von Informationen durch den Betreiber, sondern in den Kommunikationsmöglichkeiten der Mitglieder und den durch sie erzeugten Inhalten.

Wastefactory 21

Recycling-Kunst zum Mitmachen für Schulen und Kindergärten

In der Zeit vom 19. August 2013 bis zum 6. September 2013 wurden unter der Leitung von Sumie Frischmuth insgesamt 21 wf21abfallpädagogische Mitmach-Workshops für Schulklassen und Kindergärten in der RE-ART-Halle in Ihlienworth angeboten. Die Teilnahme war für die Schulkassen und Kitagruppen kostenfrei und es konnte auf Antrag ein kleiner Fahrtkostenzuschuss gewährt werden. Der Projektname „waste factory 21“ spielt darauf an, dass wir derzeit im 21. Jahrhundert leben und darauf, dass im Jahre 1992 in Rio de Janeiro die Umwelt-Charta Agenda 21 verabschiedet worden ist.

Orange im Netz

Diskussionsforum für Abfallberaterinnen und Abfallberater

zum Forum

Veranstaltungen

Finden Sie Veranstaltungen rund um das Thema Abfallvermeidung

Termine finden und eintragen

abfallberatung.de